• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Ausbildung

Der Bereich Aus- und Fortbildung wird natürlich auch bei der Feuerwehr Zellhausen sehr groß geschrieben. Im wöchentlichen bzw. vierzehntägigen Rhythmus wird immer donnerstags von 19:30 bis 21:30 Uhr standortinterne Ausbildung in den verschiedensten Bereichen abgehalten.

Die Themen der Übungsabende werden aus allen feuerwehrtechnischen Bereichen gewählt und zwischen den Ausbildern und der Wehrführung abgesprochen. In den Sommermonaten bestehen die Übungen aus praktischen Teilen, während im Winter der theoretische Unterricht durchgeführt wird. Selbstverständlich gibt es auch Sonderübungen zu Themen, wie z.B. der Eisrettung, welche im Winter durchgeführt werden. Die Unterrichte und Übungen  reichen von A wie Atemschutz bis Z wie Zugübung und werden hauptsächlich auf die Einsatzbelange der Feuerwehr Zellhausen abgestimmt, denn nur so können sich die Einsatzkräfte bestmöglich auf die örtlichen Begebenheiten und die Gefahrenschwerpunkte im Ortsgebiet vorbereiten. So werden z.B. vergangene Einsätze rekonstruiert oder es werden Brandangriffs- und Rettungsübungen in besonders gefährdeten Objekten durchgeführt.

Das Ausbildungspersonal der Feuerwehr Zellhausen besteht aus den eingesetzten Gruppenführern, der Wehrführung und einigen "Spezialisten" die neben der Feuerwehr auch noch anderweitig, z.B im Rettungsdienst oder in anderen Hilfsorganisationen engagiert sind. Zusätzlich zu dem eigenen Ausbildungspersonal werden regelmäßig Referenten eingeladen.

Bei der Durchführung der Schulungen und Übungen ist dem jeweiligen Ausbilder freier Spielraum gegeben. Im Allgemeinen wird bei den Übungen großen Wert darauf gelegt, dass die Sicherheit der Kameraden stets gewährleistet ist und die Zusammenarbeit mit Nachbarfeuerwehr und anderen Organisationen reibungslos funktioniert.

So werden oft Übungen zusammen mit der Feuerwehr Mainflingen oder der DLRG Mainflingen gestaltet. Dadurch steigt das Verständnis zur Arbeit der anderen Organisationen und auch das menschliche Miteinander wird durch das kennen lernen gestärkt. Natürlich wird auch die eigene Mannschaft in den Ablauf der Schulung und der Übungen mit eingebunden und trägt durch Beiträge und Fragen zum allgemeinen Verständnis bei.

Der Feuerwehr Zellhausen stehen seit der Fertigstellung der neuen Feuerwache modernste Mittel zur Durchführung der theoretischen Ausbildung zur Verfügung. So besteht die Möglichkeit im Feuerwehrhaus selbst Schulungen am Computer zu erstellen und diese per Videobeamer auf eine große Leinwand zu projizieren. Ebenso können über dieses System Lehrfilme abgespielt werden. Im Lehrsaal befinden sich auch große Tafeln zum beschreiben. Zudem ist ein fahrbarer Pult vorhanden, welcher mit einem Glaskasten bestückt ist, in dem z.B. diverse Demonstrationen von verschiedenen Stoffen im Brandfall dargestellt werden können.

Unabhängig vom normalen Übungsdienst werden in unregelmäßigen Abständen Tagesausbildungen durchgeführt. Dann stehen besondere Ausbildungen auf der Tagesordnung, welche zu zeitintensiv für einen normalen Übungsabend sind.

Ausbildung
Umgang und Bedienung des Strahlrohrs bei Dunkelheit