• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark

Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Zellhausen

Drehleiter mit Korb 18/12 CC DLK 18/12 CC
Florian Mainhausen 4/31/1

Drehleiter mit Korb 18/12 CC

Technische DatenDLK 18/12 CC
FunkrufnameFlorian Mainhausen 4/31/1
FahrgestellIVECO 90-16
Zuläßiges Gesamtgewicht10500 kg
Leistung125 KW (170 PS)
Baujahr1992
AufbauherstellerMagirus
Besatzung1/2

Die Drehleiter dient hauptsächlich zur Rettung von Menschen aus Höhen und Tiefen. Hierzu ist auf dem Fahrgestell eine 24 Meter lange Leiter aufgebaut, welche eine Rettungshöhe von 18 Metern bei einem horizontalen Abstand von 12 Metern zum Objekt erreicht. 

Als Ausrüstung zur Menschenrettung stehen außerdem eine Krankentrage mit Halterung für den Korb, eine Schleifkorbtrage sowie ein Rollgliss zur Verfügung. 

Da das Fahrzeug auch zur Brandbekämpfung genutzt wird, sind neben Schlauchmaterial und wasserführenden Armaturen auch zwei Pressluftatmer als Doppelflaschengeräte, ein wasserbetriebener Lüfter sowie ein Wenderohr zur Wasserabgabe aus dem Korb verladen.

Abgerundet wird die Beladung durch ein Stromaggregat, eine Elektrokettensäge um beispielsweise abgebrochene Äste aus Bäumen zu entfernen sowie Absicherungs- und Beleuchtungsmaterial.


Zurück zu den Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Zellhausen