• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Zellhausen

Löschgruppenfahrzeug 16/12 LF 16/12
Florian Mainhausen 4/44/1

Löschgruppenfahrzeug 16/12

Technische DatenLF 16/12
FunkrufnameFlorian Mainhausen 4/44/1
FahrgestellAtego 1328
Zuläßiges Gesamtgewicht13500 kg
Leistung206 KW (280 PS)
Baujahr2002
Wassertank1600 Liter
AufbauherstellerSchlingmann
Besatzung1/8

Das Löschgruppenfahrzeug 16/12 dient neben der Brandbekämäfung hauptsächlich zur technischen Hilfeleistung.

Die im Heck verbaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 2000 Litern Wasser pro Minute bei einem Druck von 10 Bar kann aus einem Tank mit 1600 Litern Löschwasser gespeist werden. Zur Brandbekämpfung stehen außerdem 120 Liter Schaummittel, ein Überdrucklüfter mit Elektromotor, vier Atemschutzgeräte sowie diverse Armaturen und Schlauchmaterial zur Verfügung.

Ein hydraulischer Rettungssatz bestehend aus Schere, Spreizer und Rettungszylindern, ein Abstützsystem, Airbag-Sicherungen sowie Unterbaumaterial sind hauptsächlich für die Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen verlastet.

Desweiteren runden ein Hebekissensatz, Akku-Werkzeuge, zwei Kettensägen, Türöffnungswerkzeug, eine Tauchpumpe, ein leistungsstarker Stromerzeuger sowie diverses Beleuchtungs- Absicherungs- und Erste-Hilfe Material die Beladung ab.

Als universelles Einsatzmittel sind auf dem Dach zudem eine vierteile Steckleiter sowie und eine dreiteilige Schiebleiter verladen.


Zurück zu den Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Zellhausen