• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Nachrichten Freiwillige Feuerwehr Zellhausen

Mittwoch, 24. April 2013
  • Drucken

Brandschutzerziehung in den Kindergärten

Auch dieses Jahr stand für die jeweils ältesten Gruppen der drei Zellhäuser Kindergärten wieder die Brandschutzerziehung auf dem Programm. Vier Tage nahmen sich die Feuerwehrleute um Oberlöschzwerg Sandra Baierl Zeit, um auf kindgerechte Art und Weise grundlegende Verhaltensweisen im Brandfall sowie die Arbeit der Feuerwehr zu erklären. So zum Beispiel das Absetzen eines Notrufes oder die Notwendigkeit von Atemschutzgeräten in verrauchten Bereichen.

Nachdem jeder Kindergarten einen Tag lang Besuch von der Feuerwehr bekam, besuchten alle Gruppen noch gemeinsam einen Vormittag lang das Feuerwehrhaus zur Erkundungstour mit mehreren Stationen.

 

Weitere Informationen zur Brandschutzerziehung gibt es hier.

 

Zurück zu den Beiträgen