• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Nachrichten Freiwillige Feuerwehr Zellhausen

Dienstag, 12. August 2014
  • Drucken

Bundesjugendzeltlager in Königsdorf

Die vergangene Woche verbrachte die Jugendfeuerwehr Mainhausen im Zeltager in Königsdorf bei München.

 

Nach der Anreise in der Nacht zum Samstag stand vormittags das Aufbauen der Zelte auf dem Plan, welches jedoch durch ein Unwetter ein jähes Ende nahm. Den Sonntag verbrachte man mit Spielen auf dem Zeltplatz, bevor Nachts wieder ein schweres Unwetter die Zeltstadt heimsuchte und Wassergräben gezogen wurden.

 

Montags besuchte die Gruppe eine Sommerrodelbahn am Blomberg, Dienstags fand ein Orientierungsmarsch mit einem Spiel ohne Grenzen in der Landesfeuerwehrschule Geretsried statt.

 

Eine Fahrt nach München mit einem Besuch der Feuerwache 1 sowie ein Stadtralley mit Smartphones standen am Mittwoch auf dem Programm. Am Donnerstag wurde ein Schwimmbad in Lenggries besucht, Mittags folgte ein Weltrekordversuch bei einem Tanz mit 3150 Teilnehmern und die akademische Feier zum 50 jährigen Bestehen der Deutschen Jugendfeuerwehr.

 

Freitags ging es zum Bullcart fahren (riesige Dreiräder mit denen man einen Berg runterfahren kann), im Anschluss teilte sich die Gruppe zum Shoppen und Schwimmen gehen auf.

 

Am Samstag wurden die Zelte abgebaut und das Material verladen bevor es gegen Mittag Richtung Heimat ging, unterwegs wurden nach einem Fahrzeugdefekt noch Mitglieder der Jugendfeuerwehr Seligenstadt von uns eingesammelt. Nach der Ankunft am Samstagabend ging es Sonntags gleich wieder mit dem Säubern und Trocknen der Zelte weiter, abschließend grillten noch alle Teilnehmer gemeinsam mit den Eltern der Kinder. 

Zurück zu den Beiträgen