• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Nachrichten Freiwillige Feuerwehr Zellhausen

Mittwoch, 22. Oktober 2014
  • Drucken

Gefahrgutausbildung bei der Deutschen Bahn

Am gestrigen Dienstag besuchten 18 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hainburg und Mainhausen am Hanauer Hauptbahnhof den Gefahrgut-Ausbildungszug der Deutschen Bahn.

 

Als Einstieg in das komplexe Thema Gefahrguttransport auf der Schiene diente zunächst ein kurzer Vortrag des Ausbilders. Hierbei wurden vor allem die bahnspezifischen Kennzeichnungen und Verhaltensregeln an entsprechenden Fallbeispielen erklärt. Im Anschluss konnten an einem begehbaren Kesselwagen die verschiendensten Ventil- und Befüllarten sowie deren Besonderheiten begutachtet werden. 

 

Den dritten Teil stellten praktische Übungen an einem weiteren Kesselwagen mit diversen "Übungs-Lecks" dar. Hierbei konnten die Kameraden realitätsnah Abdicht- und Auffangarbeiten unter Chemikalienschutzanzügen üben. Schon einfachste Arbeiten stellen in diesen Anzügen eine große Herausforderung dar, da sie das Sichtfeld und die Feinmotorik stark einschränken. Im Sommer kann hierzu noch eine enorme thermische Belastung im Inneren des Anzuges kommen.

Gefahrgutzug

img_20141021_185206_600.jpg

Im Inneren des Kesselwagens

Zurück zu den Beiträgen