• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Nachrichten Freiwillige Feuerwehr Zellhausen

Dienstag, 17. März 2015
  • Drucken

Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins

Am vergangenen Freitag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins statt. Neben diversen Vertretern aus der Lokalpolitik konnte der Vorsitzende Markus Waldmann selbstverständlich auch die Ehrenkommandanten begrüßen. Im Anschluss bat er um eine Schweigeminute für die Verstorbenen Heinz Olivier, Ernst Koch, Horst Baierl und Franz Kuhn. 

 

Es folgten in Wort und Bild die Berichte des Feuerwehrvereins, der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr sowie der Löschzwerge, in denen die Aktivitäten der Abteilungen im vergangenen Jahr ausgeführt wurden. Hierbei erlangten die Anwesenden schnell einen Eindruck welch umfangreiche Arbeit neben dem eigentlichen Feuerwehrdienst geleistet wird und wie diese sich in den Mitgliederzahlen positiv niederschlägt. Nachdem der Kassenwart Andreas Spitzenberg den Kassenbericht für das Jahr 2014 verlas und der Antrag auf Enlastung des Vorstandes durch die Revisoren Frank Stritzke und Otto Seitz angenommen wurde, wählte die Versammlung Tobias Herr als Nachfolger für den ausscheidenden Frank Stritzke. Außerdem wählten die Anwesenden Florian Schlett als neues Mitglied des Arbeitsausschusses.

 

Bild zum Beitrag
Die Geehrten mit Vereinsvorstand, Bürgermeisterin und stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Im Anschluss standen noch außergewöhnlich viele Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder auf der Tagesordnung. Die Vorsitzenden Markus Waldmann und Frank Simon, sowie der stellv. Gemeindebrandinspektor Ralf Sauer, stellvertretend für den Kreisfeuerwehrverband, beglückwünschten die Jubilare, überreichten Urkunden, Ehrennadeln und Präsente und dankten ihnen für ihre langjährige Vereinstreue.

 

Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt:
Wolfgang Paul Acker, Christoph Baierl, Andreas Burkard, Jens Gerfelder, Jürgen-Walter Guttmann, Christoph Herr, Dieter Herr, Tobias Herr, Sylvia Jalusic, Michael Jordan, Maria Kirchner, Helmut 
Klar, Lotte Knecht, Rosel Kuchenbrod, Petra Wagner, Stefan Löser, Claus Marker, Monika Marker, Sabine Marker, Hans Joachim Müller, Peter Musilak, Hans Rachor, Robert Rachor, Ronald Reuter, 
Stefan Ritter, Klaus Robert, Rolf Salzmann, Klaus Schindler, Horst Schlett, Helmut Schmidt, Peter Schweer, Klaus Simon, Stephan Simon, Petra Spielmann, Ute Spielmann, Winfried Wolf.

Für 40jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: 
Ernst Backhauß, Werner Brielmayer, Günter Brunkhorst, Peter Hirschbrich, Roland Kraus, Herbert Kuhn, Josef Laber, Peter Merget, Heinz Pleier, Herman Sahlmen, Rudolf Stark, Markus Waldmann. 

Für 50jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt:
Walter Fuchs, Erhard Herr, Siegfried Schuck, Wolfgang Wießmann, Herbert Winter.

Für 65jährige Vereinszugehörigkeit wurde geehrt:
Ernst Rachor.

 

Nach der Bekanntgabe der Veranstaltungstermine für das Jahr 2015 dankten die Bürgermeisterin Ruth Disser und der stellv. GBI Ralf Sauer abschließend noch allen Anwesenden für ihr großes Engagement zur Förderung und Sicherung des Brandschutzes in Zellhausen und wünschten stets eine erfolgreiche Arbeit.

Zurück zu den Beiträgen