• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Nachrichten Freiwillige Feuerwehr Zellhausen

Dienstag, 19. April 2016
  • Drucken

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mainhausen für das Jahr 2015

Am 14. April 2016 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mainhausen für das Jahr 2015 im Gerätehaus Mainflingen statt.

 

Das Jahr 2015 war für die Feuerwehr Mainhausen ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr. Insgesamt wurden 109 Einsätze und zahlreiche Veranstaltungen durch die Kameradinnen und Kameraden beider Ortsteile gestemmt. Insbesondere die Bearbeitung von Einsätzen im Ortsgebiet unter Tage gilt an dieser Stelle zu loben. Trotz der nach wie vor vorherrschenden Personalknappheit in den Regelarbeitszeiten wurde jede Situation, sei es ein Brand- oder ein Hilfeleistungseinsatz, souverän von der Mannschaft gemeistert. Dennoch ist zu betonen, dass ein Zuwachs in der Mannschaft wünschenswert ist und man jedem, der sich für die Feuerwehr interessiert, gerne an einem der zahlreichen Ausbildungsabende einen Einblick gibt, was die Freiwillige Feuerwehr denn auch neben der Brandbekämpfung an Aufgaben übernimmt. Die Ausbildung findet an Dienstags ab 19:30 Uhr im Standort Mainflingen und an Donnerstags ab 19:30 Uhr im Standort Zellhausen statt.

 

Über die Einsätze und Veranstaltungen hinaus absolvierten die Mitglieder der Einsatzabteilungen 47 Lehrgänge und Weiterbildungen um den Schutz in Mainhausen auf einem hohen Niveau zu halten. Auch wurde in diesem Jahr wieder eine Brandsimulationsanlage besucht, in denen die Atemschutzgeräteträger Ihre Fähigkeiten trainieren und ihr bereits erworbenes Können unter Beweis stellen durften. Außerdem ist es besonders Erwähnenswert, dass zwei Kameraden aus Mainhausen Ihren Lehrgang zum Ausbilder im Bereich Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfälle absolviert haben und ab dem Jahr 2016 im Standort Mainflingen der entsprechende Fachlehrgang für die Feuerwehren im Kreis Offenbach abgehalten wird. Des Weiteren unterstütze die Feuerwehr Mainhausen auch überörtlich und im Ortsteil Mainflingen bei der Errichtung von Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge.

 

Auch die Jugendfeuerwehren der beiden Ortsteile hatten ein spannendes Jahr und konnten an zahlreichen Unternehmungen teilnehmen. Auch die Mitgliederzahl lässt sich mit insgesamt 42 Jugendlichen sehen.

Doch hatte das vergangene Jahr auch seine traurigen Seiten. So verstarben die langjährigen Mitglieder Erwin Olivier und Heinz Gast. Die Feuerwehr Mainhausen wird Sie und Ihre Begeisterung für die Feuerwehr immer ehrend in Erinnerung behalten.

 

Nun, da das Jahr 2015 vorüber ist und 2016 an Fahrt aufnimmt zeichnen sich bereits jetzt einige positive Neuerungen für die Feuerwehr Mainhausen ab. So wurde mit dem 14. April das neue „MTF“ des Ortsteils Mainflingen in den Dienst genommen. Dieses löst das bereits über 18 Jahre alte Mannschaftstransportfahrzeug ab. Das Fahrzeug dient vornehmlich als Transportfahrzeug für die Mannschaft sowie als Zugfahrzeug für das Mehrzweckboot der Feuerwehr Mainhausen. Außerdem ist steht für Lehrgangsteilnehmer als Fahrzeug zur Verfügung.

 

Abschließend zur Jahreshauptversammlung standen zahlreiche Ehrungen und Beförderungen auf dem Programm geehrt wurden Mitglieder für Ihre langjährige Treue und für besondere Leistungen im Rahmen des Feuerwehrdienstes und in der Unterstützung der Jugendfeuerwehr. Der Gemeindebrandinspektor, Herr Joachim Unkelbach, erhielt im Rahmen der Ehrungen das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber verliehen, welches jährlich nur ein Mitglied einer Feuerwehr unter tausend Feuerwehrleuten erhalten kann.

 

Bild zum Beitrag
Die beförderten und geehrten Kameraden mit den Führungskräften der Feuerwehr Mainhausen, Kreisbrandinspektor Ackermann und Bürgermeisterin Disser vor dem neuen Mannschafstransportfahrzeug

Zurück zu den Beiträgen