• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Nachrichten Freiwillige Feuerwehr Zellhausen

Donnerstag, 19. November 2015
  • Drucken

Praktische Ausbildung in aller Vielfalt

Auch in diesem Jahr wollen wir mit ein paar Bildern und Worten wieder Einblicke in die praktische Ausbildung geben.

 

Eine Alarmübung führte die Einsatzkräfte aus beiden Ortsteilen am Anfang des Jahres in den Mainflinger Wald zum dort gelegenen Tanklager. Als Aufgabe neben der Bekämpfung eines bei Wartungsarbeiten entstandenen Feuers stand vor allem die Menschenrettung aus den Untertageanlagen im Übungsmittelpunkt.

 

Grundlagenausbildung wurde zum Beispiel bei zwei Erste-Hilfe-Kursen und Unterrichtseinheiten in Fahrzeug- und Gerätekunde betrieben.Sonderausbildungen im Bereich Technische Hilfeleistung oder der Umgang mit dem Mehrzweckboot ergänzten den Ausbildungplan.

Schwerpunktmäßig wurde dieses Jahr die Brandbekämpfung unter Atemschutz thematisiert. Hierzu wurde eine Veranstaltung zum Thema Atemschutznotfälle abgehalten. Drei Besuche von Brandsimulationsanlagen in Goldbach und Ober-Roden trugen außerdem zur praxisnahen Ausbildung bei.

 

Highlight war außerdem eine Zugübung bei der Firma Voith bei der neben einer Verpuffung der richtige Umgang mit radioaktiver Strahlung das Ausbildungsziel war. Hier war neben den Mainhäuser Feuerwehren auch Kräfte des Gefahrgutzuges aus Hainburg beiteiligt.

Jahresrückblick

20150910_191442_650.jpg

Zurück zu den Beiträgen